Einträge von Volkspartei Bruck an der Leitha

Neues richtiges Jugendzentrum

Ich finde, dass es höchste Zeit wäre den Jugendlichen in der Gemeinde einen anständigen Platz zu bieten, wo sie sich treffen könnten, ohne dass sie jemandem stören. Es wird viel in Facebook etwa. über das Thema diskutiert und gehetzt… das ist nicht gut und führt zu nichts. Eine Lösung müsste her… das jetzige Juz ist […]

Fußgänger/Radweg zum EcoPlus

Wurde schon lang versprochen und nicht gemacht… Fußgänger-/Radweg (Verlängerung) bei der Pachfurtherstrasse bis zum EcoPlus. Viele Leute, auch Schüler (!) gehen entlang der Strasse, es ist sehr gefährlich!!

Verkehrskonzept endlich umsetzen

Ein Verkehrskonzept umsetzen, welches sich auch positiv für die Wohnbevölkerung auswirkt. Ein Beispiel Teichgasse/Am Hochfeld/Feldgasse-Vorschlag: nicht als Durchzugsstrecke an Stelle der vorhandenen Landesstraßen L160,u.B10 (auf dieser Umfahrung wesentlich weniger Anrainer betroffen) Tempolimit gehört unbedingt besser im ganzen Stadtgebiet kontrolliert!   Weitere Einreichung zum Thema Verkehr:  Um die Raserei am Hauptplatz einzudämmen wären Bodenschweller die einfachste […]

Mehr Hundezonen

In Bruck gibt es nur eine Hundezone wo wir unsere Hunde ohne Leine und Beißkorb frei laufen lassen können. Die Hundezone ist nicht gerade zentral und ohne Auto sehr schlecht zu erreichen. Es müsste eine zentrale oder generell mehr Hundezonen in Bruck geben.  

Zubau im Harry Weiss Haus für Senioren

Der Donnerstag Seniorenklub benötigt platzt aus allen Nähten. Es wäre toll, wenn man den desolaten Holzvorbau zu einem Wintergarten umfunktionieren könnte. Dann wäre auch wieder mehr Platz für die Rollstuhlfahrer.

Neue Veranstaltungshalle für Hochzeiten und Bälle

Für eine Bezirkshaupstadt ist es eine Schande was Bruck derzeit als Veranstaltungshalle zu bieten hat. (Ich weiß die neue Mieterin macht das Beste draus.) Es ist quasi unmöglich eine schöne Hochzeit mit mehr als 100 Gästen in Bruck zu feiern. Ebenso ist es schade, dass sogar alle Schulbälle der Brucker Schulen außerhalb der Bezirkshauptstadt stattfinden […]

Handyparken einführen

Eine Kurzparkzone ist für Gäste der Innenstadt unangenehm genug. Wieso gibt es dann auch nicht Handyparken? Jede andere Stadt mit Kurzparkzone bietet das mittlerweile auch an. Es ist mühsam jedes mal zum Parkautomaten zu laufen.

Mehr Kleinkinderbetreuung

Die gesetzliche Karenz läuft bis zum 2. Geburtstag des Kindes. Kinder können erst ab 2,5 Jahren im Kindergarten beginnen – aber es gibt in Bruck nicht genug Plätze für die Kleinen! Kinder werden dann oft erst mit 3 Jahren genommen (und es gab auch schon Fälle, daß Kinder nicht mal mit 3 Jahren einen Platz […]

Spielplätze erneuern

Die Spielplätze sind leider oft verdreckt, voller Zigarettenstummel und auch leere Flaschen/Dosen. Die Spielgeräte sind schon recht alt. Vieles für Kleinkinder nicht mehr nutzbar. Zb Spielplatz Harrachpark: der Hang zur Rutsche ist oft gatschig, die Kleinen schaffen es nicht hinauf. Kleine (Natur-/Holz-) Stufen kann da schon Abhilfe schaffen.

Müll in der ganzen Stadt

Vor allem in der Kirchengasse (beim Kinderzug und den Sitzgelegenheiten) und am Hauptplatz (zb vor der Sparkassa und im Park) liegen sehr viele Zigarettenstummel und anderer Müll (Plastikflaschen, Dosen …) herum.

Mehr Jugendraum statt Bahnhof

Die Jugend hat keinen ordentlichen Treffpunkt und trifft sich daher meistens am Bahnhof… Hören dort sehr laute Musik und hinterlassen viel Dreck. Die Anrainer sind schon sehr genervt! Es gibt zwar ein Jugendzentrum, aber die Öffnungszeiten sind minimal und nur bis max 18 Uhr.

,

Alexander Petznek einstimmig zum VP-Spitzenkandidaten gewählt.

In der letzten Vorstandssitzung nominierte die Volkspartei Bruck an der Leitha ihren Spitzenkandidaten für die kommende Gemeinderatswahl am 26. Jänner 2020. „Alex hat in den vergangenen Jahren gezeigt, wie sehr er für unsere Stadt lebt. Sei es sein Engagement für Jugend, Senioren, Innenstadt oder seine zahlreichen Umweltschutzprojekte. Diese neuen Ideen braucht die Stadt, wenn sie […]

Bruck macht Nichts für den Tourismus!

Vor einigen Jahren hat man uns versprochen es wird mit der neuen (wahrscheinlich sehr teueren) Marke wieder mehr für den Tourismus gemacht. Leider passiert in diese Richtung gar nichts mehr. Für was wir in Bruck eine Tourismusabgabe bezahlen ist mir schleierhaft. Da sind uns mittlerweile kleine Dörfer wie Göttlesbrunn oder Höflein schon überlegen. – eine […]

Lustbarkeitsabgabe für Vereine zu teuer!

Die Lustbarkeitsabgabe ist für Vereine in Bruck viel zu teuer. Als Veranstalter wird man eigentlich bestraft, wenn man etwas einen Event organisiert.

Hundekot wird nicht weggeräumt

Hundebesitzer lassen ihre Hunde oftmals ihre Notdurft im öffentlichen Geländer verrichten und räumen die Hinterlassenschaft nicht weg.

Parkplatzproblem

Zu wenig gratis Parkplätze für Angestellte, die am Hauptplatz arbeiten. Dauerparkkarte sind für Teilzeitkräfte zu teuer.

Es wird wieder randaliert.

Bruck muss sich etwas einfallen lassen, wenn es um Vandalen geht. Wieder einmal wurden Nachts Blumentöpfe umgeschmissen und Verunreinigungen verursacht.

Zu viele Hauptplatz-Sperren

Heuer wurde der Hauptplatz viel zu oft gesperrt. Oftmals wurde die Absperrung nicht einmal genutzt. Bitte vorher überlegen, ob es wirklich notwendig ist für jede Kleinigkeit die Zufahrt unmöglich zu machen. Die wenigen Betriebe werden es danken.

Leerstand Kirchengasse

Mittlerweile stehen wieder viele Immobilien leer. Bruck war einmal eine schöne Einkaufsstadt, davon ist leider nur mehr wenig zu sehen.