Einträge von Volkspartei Bruck an der Leitha

Spielplätze erneuern

Die Spielplätze sind leider oft verdreckt, voller Zigarettenstummel und auch leere Flaschen/Dosen. Die Spielgeräte sind schon recht alt. Vieles für Kleinkinder nicht mehr nutzbar. Zb Spielplatz Harrachpark: der Hang zur Rutsche ist oft gatschig, die Kleinen schaffen es nicht hinauf. Kleine (Natur-/Holz-) Stufen kann da schon Abhilfe schaffen.

Müll in der ganzen Stadt

Vor allem in der Kirchengasse (beim Kinderzug und den Sitzgelegenheiten) und am Hauptplatz (zb vor der Sparkassa und im Park) liegen sehr viele Zigarettenstummel und anderer Müll (Plastikflaschen, Dosen …) herum.

Mehr Jugendraum statt Bahnhof

Die Jugend hat keinen ordentlichen Treffpunkt und trifft sich daher meistens am Bahnhof… Hören dort sehr laute Musik und hinterlassen viel Dreck. Die Anrainer sind schon sehr genervt! Es gibt zwar ein Jugendzentrum, aber die Öffnungszeiten sind minimal und nur bis max 18 Uhr.

,

Alexander Petznek einstimmig zum VP-Spitzenkandidaten gewählt.

In der letzten Vorstandssitzung nominierte die Volkspartei Bruck an der Leitha ihren Spitzenkandidaten für die kommende Gemeinderatswahl am 26. Jänner 2020. „Alex hat in den vergangenen Jahren gezeigt, wie sehr er für unsere Stadt lebt. Sei es sein Engagement für Jugend, Senioren, Innenstadt oder seine zahlreichen Umweltschutzprojekte. Diese neuen Ideen braucht die Stadt, wenn sie […]

Bruck macht Nichts für den Tourismus!

Vor einigen Jahren hat man uns versprochen es wird mit der neuen (wahrscheinlich sehr teueren) Marke wieder mehr für den Tourismus gemacht. Leider passiert in diese Richtung gar nichts mehr. Für was wir in Bruck eine Tourismusabgabe bezahlen ist mir schleierhaft. Da sind uns mittlerweile kleine Dörfer wie Göttlesbrunn oder Höflein schon überlegen. – eine […]

Lustbarkeitsabgabe für Vereine zu teuer!

Die Lustbarkeitsabgabe ist für Vereine in Bruck viel zu teuer. Als Veranstalter wird man eigentlich bestraft, wenn man etwas einen Event organisiert.

Hundekot wird nicht weggeräumt

Hundebesitzer lassen ihre Hunde oftmals ihre Notdurft im öffentlichen Geländer verrichten und räumen die Hinterlassenschaft nicht weg.

Parkplatzproblem

Zu wenig gratis Parkplätze für Angestellte, die am Hauptplatz arbeiten. Dauerparkkarte sind für Teilzeitkräfte zu teuer.

Es wird wieder randaliert.

Bruck muss sich etwas einfallen lassen, wenn es um Vandalen geht. Wieder einmal wurden Nachts Blumentöpfe umgeschmissen und Verunreinigungen verursacht.

Zu viele Hauptplatz-Sperren

Heuer wurde der Hauptplatz viel zu oft gesperrt. Oftmals wurde die Absperrung nicht einmal genutzt. Bitte vorher überlegen, ob es wirklich notwendig ist für jede Kleinigkeit die Zufahrt unmöglich zu machen. Die wenigen Betriebe werden es danken.

Leerstand Kirchengasse

Mittlerweile stehen wieder viele Immobilien leer. Bruck war einmal eine schöne Einkaufsstadt, davon ist leider nur mehr wenig zu sehen.

,

Fokus Frau: Das Event für die Frau

Die Wir Niederösterreicherinnen, Frau in der Wirtschaft und die Bäuerinnen laden Sie herzlich zur ersten Veranstaltung von „fokus.frau – Das Event für die Frau“! Wir haben tolle Frauen im Bezirk! An diesem Tag holen wir sie vor den Vorhang! Kulinarisch werden Sie von Adi Bittermann verwöhnt und es gibt für die Allerkleinsten eine Gratis Kinderbetreuung […]

,

Matthias Jüly neuer JVP Stadtobmann

Vergangene Woche hat der JVP Ortsjugendtag im Beisein der Stadträte Ronald Altmann, Alexander Petznek und JVP Bezirksobmann Severin Schön stattgefunden. Dabei wurde einstimmig ein neuer Vorstand unter der Obmannschaft von Matthias Jüly gewählt. Er folgt damit Leonard Brassat, der dem Team als Stellvertreter weiterhin zur Verfügung steht. Matthias Jüly: „Ich danke für das entgegengebrachte Vertrauen […]

,

Andrea Koch spendet an Tierheim

Die Volkspartei Bruck spendet regelmäßig an das Tierheim Bruck und unterstützt auch mit einer Patenschaft die Hündin Nala. Dieses mal hat Obfrau der Frauenbewegung Andrea Koch mit Sachspenden das Katzengehege bereichert: „Nach dem unsere Katze leider verstorben ist, hab ich keine Verwendung mehr für unsere Utensilien. Gerne stelle ich diese dem Tierheim Bruck zur Verfügung.“ […]

Oktoberfest im Seniorenklub

Mit einem tollen Herbstfest – mit viel Blau-Weiß, originellen Dirndln, Weißwürsten, Brezn und Bier wurden die Besucher des Donnerstag-Seniorenbundclubs überrascht. Obfrau Josefa Ecker konnte dabei Stadtrat Alexander Petznek und die neue ÖAAB-ObfrauTina Heissenberger begrüßen, die sich mit Äpfel und Maroni einstellte.   v.li.n.re.: GR Tina Heissenberger, Johanna Enghelyi, Theresia Unger, Elisabeth Schneider, GR Josefa Ecker, […]

,

Seniorenausflug: Bei Kaiserwetter zum Straussenhof

Der Herbstausflug des Seniorenbundes der Stadt Bruck – diesmal wieder unter der Leitung von Frau Gemeinderätin Josefa Ecker – ging diesmal in den Bezirk Amstetten. Erste Station war der Straussenhof Ebner in Winklarn. Bei „Kaiserwetter“ konnten die Ausflügler alles über die Haltung der größten Vögel der Erde erfahren. Die am Straussenhof erzeugten Produkte wie z. […]

,

Stadtgemeinde dämmt Zeckenbefall bei Spielplätzen, Kindergärten und Volksschulen ein!

In den vergangen Jahren ist der Osten Österreichs einer stetig steigenden Zecken-Population betroffen. Die Zeckenarten werden mehr und aggressiver.  Vor allem Kinder sind gefährdet nach einem Zeckenbiss an Borreliose oder FSME zu erkranken. Aus diesem Grund wurden an öffentlichen Spielplätzen, Kindergärten und Schulhöfen ein Zeckenschutzmittel ausgebracht, um die Zeckenanzahl zu dezimieren und Kinder vor Zeckenbissen zu schützen. […]